Die Reiki-Grade

Königssee2014 120Das Usui-Reiki-System ist in mehrere Grade unterteilt. Jeder Reiki-Grad ist in sich komplett. Somit hat der Schüler schon nach dem ersten Grad die Möglichkeit, effektiv Reiki für sich und andere anzuwenden. Die Gradeinteilung ist in den verschiedenen Reiki-Schulen unterschiedlich.

Im „traditionellen“ westlichen Reiki gab es zunächst nur drei Grade. In der Zwischenzeit ist der dritte Grad in einen 3a und 3b bzw. einen Meister und einen Lehrer-Grad aufgeteilt.

DER ERSTE REIKI-GRAD

Im ersten Reiki-Grad wird der von Natur aus vorhandene „Reikikanal“ gereinigt und erweitert. Dies geschieht in vier Einweihungen. Außerdem werden Themen wie die Reiki-Geschichte, die Lebensregeln (Lebensweisheiten), allgemeine Regeln für den Umgang mit Reiki, das feinstoffliche Energiesystem, usw. besprochen und die Selbst- und Partnerbehandlung sowohl in der Kurzform als auch in der Ganzkörperbehandlung geübt.

DER ZWEITE REIKI-GRAD

Hier erfährt der Reiki-Schüler eine weitere Schwingungserhöhung und bekommt die Einweihung in drei Reiki-Symbole. Normalerweise gibt es nur eine Einweihung, in der alle drei Reiki-Symbole übertragen werden. Manche Reiki-Lehrer geben aber für jedes Symbol extra eine Einweihung.

Der Reiki-Schüler lernt in diesem Grad die Kraftverstärkung, die Behandlung der Mentalebene und die Anwendung über die zeitliche und räumliche Entfernung hinaus kennen.

Eine wichtige Aufgabe für den Reiki-Lehrer besteht darin, dem Schühler zu vermitteln, diesen Grad verantwortungsbewußt einzusetzen und ihn auch nicht als Fluchtmittel zu benutzen.

DER DRITTE REIKI-GRAD

Hier bekommt der Reiki-Schüler die Einweihung auf das Reiki-Meistersymbol („Das große Licht“). Die damit zugänglich gemachte Energie kann den Weg zur inneren Meisterschaft weisen und dabei helfen zum „hell(er-)leuchtenden Menschen“ zu werden.

Traditionell beinhaltet der Meister-Grad auch die Ausbildung und Bevollmächtigung zum Reiki-Lehrer. Viele Reiki-Lehrer haben aber erkannt, dass die Meister-Energie nicht nur für die Reiki-Einweihung wichtig ist, sondern auch für die eigene spirituelle Entwicklung und für eine kraftvollere Reiki-Behandlung sehr hilfreich ist. Viele haben das Bedürfniss, sich selbst  zu entwickeln, aber nicht den Wunsch als Reiki-Lehrer tätig zu serden. Aus diesem Grund wird von vielen Lehrer ( von mir inkl.) der Meister-Grad vom Lehrer-Grad getrennt weitergegeben.

DER LEHRER-GRAD

Der Lehrer-Grad vermittelt die Fähigkeit und Berechtigung anderen Lebewesen (also z.B. auch Tieren) die Reiki-Einweihung zu geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s