Energetische Hot Stones Massage

Geschichte der Hot Stone Massage

Der Ursprung der Hot Stone Massage liegt mehr als 2000 Jahre zurück. Viele Kulturen aus Asien, Nord- und Südamerika nutzten heiße Steine für Rituale und Heilzwecke. Nicht nur die indianische und hawaiianische Schamanen, sondern auch die Praktizierenden der afro-kubanischen/ afro-brasilianischen Tradition (Santeria, HalloweenHotStones2014 038Umbanda, Candomblé) wussten die geheime, besondere und unsichtbare Heilkräfte der Steine zu nutzen – und sie tun es bis heute. Zudem wurde die Eigenschaft der Steine, Wärme speichern zu können, zur Entspannung und Lösung von inneren Blockaden eingesetzt. Dieses Heilwissen der Schamanen fand Einzug in den Wellness-, Kosmetik- und Entspannungsbereich der heutigen Zeit.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Steine zu betrachten:
– als bloße leblose Hilfsmittel
– als Freunde und Helfer

Alle naturverbundenen Traditionen weltweit betrachten Felsen und Steine als Lebewesen. Sie sind unsere ersten Vorfahren, denn sie waren als Erste hier auf der Erde. Sie senden bestimmte Licht- und Tonfrequenzen aus und haben eine Eigenvibration.

Steine sind aber nicht nur Energie-, sondern auch Informationsträger. Sie verkörpern die gebündelte Energie der Erde und helfen dem Träger, sich zu erden und Energien zu sammeln. Aus diesem Verständnis heraus, bringen alle naturverbundenen Völker den Steinen stets Achtsamkeit und Verehrung entgegen.

Die Steine für die Hot Stone Massage

Jeder flache, rundliche Stein mit einer sehr glatten Oberfläche eignet sich für eine Massage. Allerdings eignen sich die Basaltsteine am besten dafür. Die große Dichte der Basaltsteine entsteht durch wiederholtes Aufheizen und Abkühlen der Gesteinsbrocken auf ihrem Weg von Inneren der Erde an die Oberfläche. Sie sind ein Geschenk der Mutter Erde. Schon aus diesen Gründen sollten die Steine nicht achtlos gekauft oder aufgesammelt werden.

Meine Basaltsteine kommen ursprünglich aus Süditalien und wurden mit Achtsamkeit (nach schamanischer Art und Weise) in einem besonderen Platz aufgesammelt. Sie durchliefen ebenfalls ein Ritual nach afro-kubanischer Tradition, um sie für die Arbeit vorzubereiten.

Ziel der Massage:

Neben der wohltuenden körperlichen Entspannung wird die Lebensenergie (Prana, Qi) wieder in Fluss gebracht, Blockaden aufgelöst, Fülle-Leere Zustände ausgeglichen, negative Energiemuster gereinigt und Kraft zugeführt. Die Massage erdet, beruhigt, vitalisiert und entspannt zugleich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s